Informationen
Anzeige

Erster Feuerwehr-Historik-Tag auf der Schlachthofstraße

Foto: Neues-Mitteldeutschland GbR

Der Feuerwehrverein Glauchau e.V. richtete am 1. September 2018 seinen ersten Feuerwehr-Historik-Tag vor dem Brandschutzkabinett auf der Schlachthofstraße aus.
Anlass war der 80. Geburtstag der Kraftfahrdrehleiter (DL 26), sowie das 10 jährige Bestehen der Feuerwehrhistorischen Ausstellung im ehemaligen Feuerwehrhaus und 155 Jahre Freiwillige Feuerwehr Glauchau.
Die 18 Aussteller zeigten über 30 Ausstellungsstücke auf dem gesperrten Abschnitt der Schlachthofstraße zwischen der Kreuzung August-Bebel-Straße und Dietrich-Bonhoeffer-Straße. Im Brandschutzkabinett konnte weitere historische Technik besichtigt sowie sich über die Geschichte der Feuerwehr in Glauchau informiert werden.

Die Erhaltung der historischen Technik ist nicht nur ein enormer Zeit- und Arbeitsaufwand, sondern auch nicht ganz billig. Aus eigener Kraft ein so umfangreiches Brandschutzkabinett zu unterhalten, ist für den Feuerwehrverein unmöglich. Aus diesem Grund erhielt der Feuerwehrverein einen Spendenscheck in Höhe von 300 €, die der Fachbereichsleiter Bürgerservice-Schule-Jugend Herr Markus Steinhart, im Anschluss an die Rede des Oberbürgermeisters der Stadt Glauchau, Dr. Peter Dressler übergab. Weiterhin erhielt der Förderverein eine Glocke die vor der Verschrottung bewahrt wurde.

Ein großer Dank ging an die 75 Helfer des Vereins sowie an die 11 Mitglieder der Jugendfeuerwehr, die zum gelingen dieses Tages beitrugen.

Previous Next

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.