Informationen
Anzeige

Der 1. Mai in Glauchau und Ministerpräsident Michael Kretschmer in Remse

Bild: Neues-Mitteldeutschland

Der 1. Mai 2018 lud mit seinem sonnigen Wetter viele Besucher zu den einzelnen Veranstaltungen in unserer Region.
So lud die Freiwillige Feuerwehr Glauchau am Depot, Erich-Fraaß-Straße, wieder zu ihrem viel besuchten Feuerwehrfest mit Familienprogramm ein.
Die Besucher erlebten Technikvorführungen und Rundfahrten mit dem Feuerwehrfahrzeug, Musik, eine Hüpfburg für die Kleinen und gastronomische Versorgung, die die Kameradinnen und Kameraden sicherstellen.
Bei der Jugendfeuerwehr konnten die Besucher ihre Geschicklichkeit mit der Wasserspritze unter Beweis stellten.
Das DRK stellte den Besuchern seine Rettungsfahrzeuge vor und lud die jüngsten zum Schminken von Wunden ein, was für viele ein toller Spaß war, aber auch gleichzeitig genutzt wurde um zu zeigen wie man Wunden versorgen sollte.
Im Bahnhof stellte der IG Traditionslok 58 3047 e.V. seine Modellbahn den Besuchern vor. Leider fanden nur wenige den Weg zur Ausstellung.

In Remse freute man sich auf einen besonderen Besucher des 19. Radlerfrühling im Muldental.
Als Ehrengast war Ministerpräsident Michael Kretschmer erschienen. In grüner Sportjacke gesellte er sich unter die Besucher und nahm sich viel Zeit um mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen. Mit ihm gemeinsam kam Ines Springer (CDU)  die sich kurz zuvor in Glauchau unter die Besucher  des Feuerwehrfestes gemischt hatte und auch dort mit vielen das Gespräch suchte.
Gemeinsam mit Michael Kretschmer setzte Sie einen Fahrradhelm auf und fuhr mit dem Landeschef nach Waldenburg.

Previous Next
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen